Next Event

Description

Brandalarm, Räumung und Evakuierung (EVAK) – Krankenhäuser, Pflegeheime etc.

In Krankenhäusern, Pflegeheimen, Altersheimen, Seniorenheimen, Seniorenresidenzen sowie Gebäuden mit vergleichbarer Nutzung ist die Mehrzahl an Personen in ihrem Gefahrenwahr- nemungsbewußtsein und ihrer Mobilität eingeschränkt. Die hohe Personendichte und die eingeschränkte Selbstrettungsfähigkeit erfordern spezielle Maßnahmen und Kenntnisse, welche bei einer Evakuierung im Brandfall zu berücksichtigen sind.

ZIELGRUPPE

  • Brandschutzbeauftragte
  • Verantwortungsträger in Gesundheitseinrichtungen
  • Mitglieder der Betriebsbrandschutzorganisation
  • Am vorbeugenden Brandschutz interessierte Personen
  • Ärzte und Ärztinnen
  • Diplomiertes Gesundheis- und Krankenpflegepersonal
  • PflegefachassistentInnen
  • Klinik-, Stations-, Leitstellenverantwortliche
  • Haustechniker
  • Securitydienste

AUSBILDUNGSINHALTE (auszugsweise)

  • Aktuelle Fallbeispiele
  • Spezielle Situation in Gesundheitseinrichtungen
  • Einschränkung der Patienten, Bewohner im Gefahrenwahrnehmungsbewußtsein und der Selbstrettungsfähigkeit
  • Rechtliche Grundlagen
  • Begriffsbestimmungen
  • Mehrstufiges Rettungs- und Evakuierungskonzept
  • Anforderungen an Brand- bzw. Rauchabschnitte, Flucht- und Rettungswege, Notausgänge, Sammelplätze, gesicherte Verweilbereiche etc.
  • Bauliche und technische Brandschutzeinrichtungen
  • Brandfrüherkennung, Alarmierungseinrichtungen
  • Stille Alarmierung versus akustische Alarmierung (wo, was…)
  • TRVB N 133 „Krankenhäuser und Pflegeheime – Teil 2 Betriebliche Maßnahmen“ (zurückgezogen)
  • Wesentliche Bestandteile eines Evakuierungs- konzepts, einer Brandschutz- und Evakuierungsordnung
  • Anforderungen an Flucht- und Rettungspläne
  • Verhalten inm Brandfall in der eigenen / der benachbarten Station / der ständig besetzten Stelle / des Brandschutzneauftragten / der Evakuierungshelfer…
  • Evankuierungshilfsmittel
  • Organisatorische Maßnahmen
  • Präventivmaßnahmen
  • Checklisten
  • Planung und Vorbeugung von Brandalarm-, Räumungs- und Evakuierungsübungen
  • etc.

VORAUSSETZUNGEN

Keine

DAUER

9:00 bis 16:30 Uhr

KURSBEITRAG

EUR 190,- (exkl. MwSt.)

ABSCHLUSS

  • Teilnahmebestätigung
  • Eintrag in den österreichweit gültigen Brandschutzpass
  • Brandschutzpassverlängerung (gem. TRVB 117 0)

Weitere Termine auf Anfrage, Inhouseausbildung auf Anfrage unter office@bc-brandschutz.at

TERMINE AUF ANFRAGE

Bitte senden Sie uns für Ihre Terminanfrage eine E-Mail an office@bc-brandschutz.at.

Kommende Veranstaltungen

Zu allen Brandschutz Ausbildungen & Schulungen - alle Termine